IHRE SALON-EINRICHTUNG
Vergleichen lohnt sich!

Zeitmanagement

Die Zeit richtig managen

Emails beantworten, Termine vereinbaren, Papierkram erledigen – und zwischendrin noch Haare schneiden. Wie soll das alles gehen? Wer keine Rezeptionistin hat, die den Überblick behält, muss sich leider selbst um alles kümmern. Folgende Tricks können helfen.

Getting Things Done – GTD

Dieser Ansatz von David Allen besagt, dass alle Aufgaben nach ihrer Dringlichkeit sortiert werden müssen. Sehr wichtige Aufgaben, die in sehr kurzer Zeit erledigt werden können, sollten sofort abgearbeitet werden. Dann ist mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge, die viel Zeit in Anspruch nehmen. Weiterführende Informationen zur Getting Things Done Methode finden Sie hier.

Not-to-do-Liste

Sie haben den ganzen Tag über Termine? Fertigen Sie eine Liste mit Dingen an, mit denen Sie auf gar keinen Fall Ihre Zeit verplempern wollen. Konzentrieren Sie sich auf das Wichtige und verschieben Sie den Rest auf einen weniger stressigen Tag.

Eisenhower-Matrix

Das Grundprinzip ist einfach. Die Matrix besteht aus vier Feldern, in welche die jeweiligen Aufgaben eingeteilt werden: dringend und wichtig, dringend, aber nicht wichtig, wichtig, aber nicht dringend. Die angenehmste der vier Gruppen ist wohl die letzte: weder wichtig noch dringend. Denn alles, was dort hineingehört, kann weggelassen werden. Die Aufgaben aus dem ersten Bereich sollten Sie sofort erledigen. Die dringenden, aber nicht wichtigen Aufgaben können delegiert werden, die wichtigen, aber nicht dringenden Aufgaben sollten exakt terminiert und dann selbst erledigt werden.

Mit der Eisenhower-Matrix können Sie sich bewusst machen, was ansteht und was vielleicht jemand anderes in Ihrem Salon machen kann, beziehungsweise welche Aufgaben warten können.